Allgemein zum Thema Gesundheit und Pflege unser Tiere
 
 

Unfruchtbare Zuchttiere, 
wenn der Start ins neue Zuchtjahr gebremst wird

 

Alle vorbereitete Zuchtarbeit ist umsonst, wenn es nicht gelingt, im anstehenden Zuchtjahr die für die Weiterzucht vorgesehenen Tiere auch rechtzeitig, nach dem im Winter in der Zuchtpause vorgesehenen Plan, zur Fortpflanzung zu bringen. Fehler in der Haltung der Tiere können sich recht schwerwiegend auswirken, weil sie in der Regel alle Zuchttiere treffen und so jeden Zeitplan umwerfen können.

In der Zuchtruhe, also in der Zeit, in der die Tiere außer ihrer Erhaltung keine zusätzliche Leistung zu vollbringen haben, darf auch nur Erhaltungsfutter gereicht werden. Dieses soll vollwertig und ausreichend sein, darf aber nicht mehr und auch nicht höherwertiger sein, als es für die Erhaltung notwendig ist. Jedes mehr verteuert die Haltung und dient nicht der Gesunderhaltung der Zuchttiere. Verfettete Zuchttiere machen eine erfolgreiche Weiterzucht unmöglich. Die Erzeugung von Fett, wenn überhaupt gewünscht, muss auf dem billigsten Wege erfolgen. 

Im Winter sollte einmal überlegt werden, wie bessere Lichtverhältnisse in den meist zu dunklen Ställen herbeigeführt werden können. Es ist von Vorteil, die kurzen Wintertage durch ausreichende Beleuchtung zu verlängern. Der Tag ist bis auf 14 Stunden auszudehnen. Zuviel Dunkelheit und damit bedingte Zwangsruhe ist den Zuchttieren nicht förderlich.

Kurze Zeit vor dem Beginn der Zucht sollten die vorgesehenen Zuchttiere einer Vorbereitung unterzogen werden. Bei wenig gehaltvollem Erhaltungsfutter sollen spätestens jetzt Futterzusätze eine bessere Futterzusammensetzung gewährleisten. Auch hier ist zu überlegen, ob nicht ein Vitaminstoß angebracht ist, der noch bei der Nachzucht wirksam sein kann. 

rechtzeitig vor Beginn der Zucht sind alle Kaninchen gründlich zu untersuchen. Wird etwas unerwünschtes gefunden, dann kann vielleicht noch rechtzeitig für Abhilfe gesorgt oder der vorgesehene Plan umgestellt werden.

Aus Fortpflanzung und Zuchtverfahren in der Kaninchenzucht von Karl Weißenberger

 

 



  www.rassekaninchenzuchtverein-u35.de

back top