Das Rezeptbuch
 

Kaninchenrücken mit Basilikumbutter


Zutaten:


2 Kaninchenrücken, 1 Büschel frischer Basilikum, 
500 gr. Spinat (frisch oder tiefgefroren), 
½ l Kaninchen- oder Hühnerfond, 
1 dl frische Sahne, 200 gr. Butter (20 gr. + 180 gr.), 
60 gr. Zucker, Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Knoblauchpulver

Zubereitung:


Den Spinat in 20 gr. Butter leise dünsten. 
Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Knoblauchpulver abschmecken.
Die Kaninchenrücken einige Male quer einschneiden. 
Mit Pfeffer und Salz bestreuen, in 20 gr. heißer Butter anbräunen und garen lassen
 (± 30 min.). Im Ofen unter Aluminiumfolie warm halten. 
Die Pfanne entfetten, mit dem Fond deglacieren 
und einkochen lassen. Das Basilicum mit dem Zucker 
und der Sahne pürieren, sieben und bei dem 
eingekochten Fond fügen. Nicht weiter einkochen lassen.
180 g eiskalte Butterwürfel durch die Basilicumsoße schlagen.
Die Kaninchenrücken auf einem Spinatbett anrichten, mit der Basilicumsoße übergießen.

Beilagen: Kartoffeln

Für 4 Personen 

Zubereitungsdauer: 1 Stunde 15 min.


zurück ins Rezeptbuch

  www.rassekaninchenzuchtverein-u35.de

back top