Das Rezeptbuch
 

Kaninchenschnitzel


Zutaten:

½ Kaninchen (hintere Hälfte), Salz, etwas Pfeffer, 
80 – 100 gr. Schweinefett, 30 gr. Butter 
und etwas Kaninchenknochen 
oder Gemüsebrühe; Petersilie und Radieschen zum Garnieren

Zubereitung:

Das Fleisch auslösen, in kleine Schnitzel schneiden, 
den Fleischrand mehrmals einschneiden. 
Die Schnitzel leicht klopfen, salzen, pfeffern 
und in sehr heißem Fett rasch von beiden Seiten goldbraun, 
jede Seite etwa 3 min. braten. Die fertigen Schnitzel auf eine vorgewärmte Platte legen, 
vom Saft das Fett abschöpfen, den Saft mit etwas Brühe auffüllen, 
salzen, mit Butter verfeinern, kurz kochen, 
durchseihen, über die Schnitzel gießen, mit Petersilie und Radieschen garnieren.
Kaninchenschnitzel reicht man als Hauptgericht.

Beilage: 

Bratkartoffeln oder Kartoffelkroketten, 
gedünsteter Reis, gedünstetes Feingemüse oder Gemüsesalat, eventuell Kompott 

Für 6 Personen 

Zubereitungsdauer: 20 min.

zurück ins Rezeptbuch

  www.rassekaninchenzuchtverein-u35.de

back top