Das Rezeptbuch
 

Sauerfleisch vom Kaninchen

 

1,2 kg Kaninchenfleisch
10 Pfefferkörner
1 Msp. weißen Pfeffer
1 ½ Tl Salz
1 El Zucker
1 Zwiebel mit
4 Nelken spicken
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
1 handvoll Karotten gewürfelt und
1 handvoll Sellerie gewürfelt und
1 handvoll Porree in Ringe
1 Liter Wasser
½ Liter Obstessig
2 Tüten gemahlene Gelantine

Fleisch in einen großen Topf geben, alle Zutaten dazugeben und Wasser und
Essig übergießen. 2 Stunden köcheln.
Anschließend im Sud kalt werden lassen.
Fleisch aus dem Sud nehmen, von den Knochen befreien und in kleine Stücke
(1 - 2 cm) zerteilen.
Den Sud durch ein Sieb gießen. Sud auf 1 Liter mit Wasser und Obstessig
(Verhältnis 2:1) auffüllen. Das Gelantinepulver in den Sud rühren und den Sud
anwärmen. Das Fleisch in flache Schüsseln schichten und den Gelantinesud
darübergießen. Die Schüsseln über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Fleisch aus der Form stürzen.
Auf einen flachen Teller mit Bratkartoffeln reichen.

Guten Appetit.

Haltbar im Kühlschrank ca. 14 Tage.


zurück ins Rezeptbuch

  www.rassekaninchenzuchtverein-u35.de

back top